Verfasst von: caminopilger | 22. Mai 2009

Flickschusterei

Man könnte bald annehmen, dass Caminopilger Schuhfetischisten sind. Wieder ein Blogeintrag der sich um das Leder an den Füßen der Pilger kümmert. „Halten die Schuhe, drücken die Schuhe, müffeln die Schuhe?“ Kein Ausrüstungsgegenstand steht auf dem Camino mehr im täglichen Fokus. Carstens Schuhwerk hielt im letzten Jahr übrigens nicht. Allerdings hatten die antiken Stiefel vor dem Camino bereits australische Outbacks betreten. 100 km vor Santiago löste sich der Kleber und damit auch die Sohlen unter Carstens Stiefeln. Das Foto hält verzweifelte Reparaturversuche mit silbernem Panzerband fest. Letztendlich waren diese Bemühungen sogar von Erfolg gekrönt, da Carsten mit seinen Moonraker-Boots Santiago de Compostela erreichte.

boots-rep

Hier eine kleine Dokumentation der auf dem Camino vergessenen oder schlichtweg auch entsorgten Stiefel. Carsten hingegen hat seine geliebten Boots wieder mit in die Heimat genommen.

There is a difference between knowing the path and walking the path.
Morpheus – The Matrix

Happy Birthday 2u Kate 🙂

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: