Verfasst von: caminopilger | 12. Mai 2009

Bart ab

regenbogen2

Beim Betrachten eines wunderschönen Regenbogens auf Zelluloid kam die Erleuchtung.
Der anstehende Camino wird bartlos gelaufen. Damit haben sich meine schärfsten Kritiker, an der Spitze meine Tochter Nina, doch noch durchsetzen können ;-).

Besser bartlos, als mutlos, kraftlos und visionslos.

ohne-bart-butterfly-rainbow

Um ein wenig zur allgemeinen Belustigung beizutragen sei an dieser Stelle noch ein Foto vom letztjährigen Barbier-Besuch in Santiago de Compostela zum Abschluss des 2008er Caminos hinzugefügt.
Der Laden wurde von Jesus und mir selbstredend und ausschließlich aufgrund dieser so sehr inspirierenden Wandfarben ausgesucht. Welch beruhigende farbliche Umgebung für eine verdiente Rasur. Herrlich!

barbier-santiago
Diesen barbarischen Eindruck werde ich wohl so schnell nicht mehr hinbekommen. Daneben gilt anzumerken, dass ich für die ganzen Strapazen erstaunlich gut im Futter war. Das spanische Bier hat offensichtlich zu dem künstlerischen Gesamtbild beigetragen….. .
Manche meinten ich hätte auf dem Camino glatt als ein Verwandter von Ernest Hemingway durchgehen können 🙂

Erst die Möglichkeit, einen Traum zu verwirklichen, macht unser Leben lebenswert.
– Paulo Coelho, Der Alchimist

regenbogen2


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: