Verfasst von: caminopilger | 16. April 2009

Mit dem iPhone auf den Camino?

Der Frühling hält Einzug in Deutschland. Die Obstbäume schlagen aus, blühen in der schönsten Farbenpracht und ich habe meinen ersten Blog-Eintrag mit dem iPhone hochgeladen. Unglaublich, was heute alles so möglich ist. Bringt mir auf dem Camino aber nicht all zu viel, da sich das gute Teil als Kostenfalle leider auch im europäischen Ausland entpuppt. Für die, die es wissen wollen die Äste auf dem Foto gehören zu einem japanischen Kirschbaum. Was hat ein Kirschbaum eigentlich mit einem Caminopilger zu tuen? Einfache Antwort: Im letzten Jahr sind wir durch die fruchtbarsten Kirschgegenden ganz Spaniens gepilgert und haben gar nicht genug davon vertilgen können …. .

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: